Archiv der Kategorie: Strassenfegerbeiträge

Sein Milljöh – Heinrich Zille

Die Wahrheit wird nicht gern gehört, erst recht nicht, wenn sie unangenehm ist, auf Unerträgliches hinweist. Da ist der Autor gut beraten, sie in ein heiteres Gewand zu hüllen, um um so deutlicher zu enthüllen, was ihn schmerzt. Das war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wir Berliner – My berlinczycy

Das Leben und die Präsenz der Polen in Berlin in Geschichte und Gegenwart zeigt die Ausstellung „Wir Berliner – My berlinczycy“ bis zum 14. Juni 2009 im Ephraim-Palais und im Märkischen Museum, ausgerichtet und konzipiert vom Zentrum für Historische Forschung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir waren Nachbarn. Eine Ausstellung von Biographien jüdischer Zeitzeugen im Rathaus Schöneberg

Nachbarn – das sind doch diese netten Leute, mit denen man dicht beieinander wohnt, die man täglich freundlich grüßt, die am Sonntag mal mit einer Tasse Mehl aushelfen und auf deren Kinder man aufpasst, wenn die Eltern mal was vorhaben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ein Weltreich hinter dem Wall. Mythos und Wirklichkeit der Wikinger

»Die Wikinger kommen!« war ein Schreckensruf an Nord- und Ostsee, an den Flussläufen des fränkischen Reiches bis tief in das Binnenland, an den Flüssen Russlands. Als Anfang September das Wikingerschiff »Seehengst von Glendalough« die Spree heraufkam und am Schiffbauerdamm festmachte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013 – Ein Jahr, das es nicht gibt

Wenn Sie, lieber Leser, diese meine wohl letzten Zeilen lesen, befinden Sie sich sicher in Mecklenburg oder der Uckermark, wo bekanntlich alles hundert Jahre später stattfindet. Berlin, wo ich jetzt sitze und schreibe, gibt es dann nicht mehr, und was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Gute Ort in Weißensee. Der größte jüdische Friedhof in Europa

Der Weg zum Guten Ort in Weißensee führt über die Herbert-Baum-Straße, und mit diesem Weg beginnt das Lernen der jüdischen Geschichte in Berlin. Herbert Baum war ein jüdischer Widerstandskämpfer in Berlin, der 1942 in der Haft verstarb, nachdem die von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weihnachten in Tegel

Viele Kerzen am geschmückten Weihnachtsbaum, Geschenke, die ganze Familie versammelt in der guten Stube, leuchtende Kinderaugen, süße Erinnerungen an die eigene Kinderzeit bei den Erwachsenen, gemeinsam gesungene Weihnachtslieder, „Oh du fröhliche“, das Mahl am festlich gedeckten Tisch und zu vorgerückter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strassenfegerbeiträge | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen