Schlagwort-Archive: BER

Mittendrin 1524

Machen Sie sich keine Sorgen, liebe Leser. Es lebt sich ohne Sorgen doch viel besser. Das wusste schon der Alte Fritz, der sich auf sein Schloss Sanssouci zurückzog und dem Flötenspiel huldigte, wenn es brenzlig wurde. Wenn man sich Sorgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KptnGraubärs Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mittendrin 1511

Über die Schnüffeleien der Amerikaner mit ihrer NSA haben sich alle aufgeregt, und die Bundeskanzlerin war sogar überrascht. Ja, hat Frau Merkel denn nie einen Dollar in der Hand gehabt? Und wenn sie schon mal einen hatte: hat sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KptnGraubärs Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mittendrin 1422

Wenn man sich in Berlin umsieht und umhört, stößt man immer wieder auf überraschende Dinge. Dass die S-Bahn nicht fährt, überrascht zwar grundsätzlich kaum noch jemand, wenn sie gerade dann nicht fährt, wenn man ganz dringend mit ihr fahren will, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KptnGraubärs Kolumne | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mittendrin 1325

Über den Bau des Flughafens in Schönefeld sind schon viele Witze gemacht, und ebenso viel beißende Kritik wurde darüber ausgeschüttet. Immer wieder gibt es neue Meldungen über große Fortschritte am Bau, und kaum sind die verklungen, beginnt das Gejammer über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KptnGraubärs Kolumne | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Mittendrin 1303

Uns Berlinern sagt man ja oft Böses nach. Man hält uns für unhöflich, großschnauzig, unordentlich und was weiß ich nicht noch alles. Die vielen guten Seiten werden dabei oft übersehen. Die neueste Masche, den Berlinern auf die Füße zu treten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KptnGraubärs Kolumne | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mittendrin 1212

Angesichts des Debakels um den Flughafen BER, der verzweifelten EURO-Rettungsversuche und der Steuergeschenke für Hotelbetreiber versteht man auch besser, warum die politische Klasse sich so heftig für Frau Timoschenko einsetzt. Man stelle sich mal vor, was es bedeuten könnte, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KptnGraubärs Kolumne | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen