Schlagwort-Archive: Georg Kolbe Museum

Bunte Steine – Eine Ausstellung im Georg Kolbe-Museum

Wenn man an die oft dramatischen Ausstellungen des Georg Kolbe-Museums zurückdenkt, verwundert es schon, wenn nun Adalbert Stifter mit seinen „Bunten Steinen“ das Namenspatronat einer Ausstellung zeitgenössischer Bildhauerei gibt. Stifter als der Prototyp des Biedermeier, der alles Geschehen auf das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Volker März: Der Affe fällt nicht weit vom Stamm

Das ist eine überraschende Begrüßung, wenn man im Georg-Kolbe-Museum die Ausstellung „Der Affe fällt nicht weit vom Stamm“ von Volker März besucht: einträchtig nebeneinander sehen den Besucher Francisco Franco, modelliert von Georg Kolbe, und Adolf Hitler, ein Werk von Gerhard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Emil Cimiotti. Denn was innen, das ist außen.

Die Entwicklung der abstrakten Bildhauerei von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart zeigt eine Ausstellung des Lebenswerks von Emil Cimiotti im Berliner Georg-Kolbe-Museum. Unter dem Motto „Denn was innen, das ist außen“ entfaltet sich das bildhauerische Informell in ersten Bronzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hans Arp – endlich in Berlin

Das Georg Kolbe-Museum Berlin zeigt zum ersten Mal in der deutschen Hauptstadt eine umfassende Werkschau des wohl einflussreichsten Bildhauers. Die Ausstellung „Hans Arp. Der Nabel der Avantgarde“ ist dem Mitbegründer des Dada, Wegbereiter des Surrealismus und Meister der modernen abstrakten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen