Archiv des Autors: manfredwolff

Eine Reise nach Rom

Wenn man sich im letzten Quartal des irdischen Lebens bewegt, beleben nicht nur die kleinen Freuden des Alltags das Gemüt. Auch die Erinnerungen an große Augenblicke der Vergangenheit wecken eine angenehme Wärme und natürlich auch die Sehnsucht, solches noch einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleinigkeiten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Don Quichotte in der Deutschen Oper Berlin

Nach fast fünfzig Jahren ist Massenets „Don Quichotte“ wieder auf einer Berliner Bühne zu sehen. Es ist ein großes Verdienst der Deutschen Oper, die französische Opernkunst dem Berliner Publikum wieder näher zu bringen; nach den großen Meyerbeer-Abenden nun Jules Massenets … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Oceane“ von Detlef Glanert Uraufführung in der Deutschen Oper am 28. April 2019

Foto Bernd Uhlig Die Deutsche Oper Berlin hat am 28. April mit „Oceane“ von Detlef Glanert eine vom Publikum begeistert aufgenommene Welturaufführung gefeiert und damit ihre Tradition der Pflege zeitgenössischer Oper fortgesetzt und dem Fontanejahr einen musikalischen Höhepunkt geschenkt. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Der Zwerg“ von Alexander von Zemlinsky in der Deutschen Oper

Mit der Oper „Der Zwerg“ von Alexander von Zemlinsky hat die Deutsche Oper Berlin nicht nur eine Rarität, sondern auch eine gelungene Inszenierung präsentiert. Das Premierenpublikum dankte mit zwanzigminütigem Beifall. Da die Oper nur sehr selten zu sehen ist, gebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Handwerkliche Kunst im Gropius Bau

Mit 18 Künstlerinnen und Künstlern startet die neue Direktorin Stephanie Rosenthal den nun tageslichtdurchfluteten Gropiusbau (ohne „Martin“!) neu. Alle gezeigten Arbeiten sind in Berlin entstanden, die Künstlerinnen und Künstler stammen jedoch aus den verschiedensten Weltgegenden. Sie haben in Berlin eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf den Barrikaden – Alfred Hrdlicka im Käthe Kollwitz Museum

Alfred Hrdlickas Schaffen ist geprägt durch seine Entlarvung, Anklage und Bekämpfung der Gewalt gegen die Unterdrückten. In der aktuellen Berliner Ausstellung sind 35 Arbeiten auf Papier und zehn Plastiken zu diesem Thema zu sehen. Die Jahre 2018 und 2019 geben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist eine schwere Straftat

  Zu Recht gehen die Strafverfolgungsbehörden neuerdings verschärft gegen die Clanstrukturen im organisierten Verbrechen vor. Eine Paralleljustiz, die sich religiös auf die Scharia oder atavistisches Brauchtum zu ihrer Rechtfertigung beruft, kann ein demokratischer Rechtsstaat nicht dulden. Das Verhalten der römisch-katholischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleinigkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen